Lade Veranstaltungen
IMG_0357

Aktionstag – Weißes Gold und schwarze Füße

Spiel, Spaß und Informationen rund um die Themen
Bergbau, Porzellan und Tischkultur
Freier Eintritt

11. März 2018

Wie feines Meissner Porzellan und die raue Arbeit unter Tage zusammenpassen? Das zeigt die Ausstellung „Der Bergmann und das weiße Gold. Erlesenes Porzellan aus der Sammlung Middelschulte“, die derzeit im Couven Museum Aachen zu sehen ist. Am Sonntag, 11. März 2018, wird sie ihren Höhepunkt finden. Dann gibt es von 10 bis 17 Uhr den Aktionstag „Weißes Gold und schwarze Füße“, das Dr. Gisela Schäffer, Kuratorin der Ausstellung, und Carmen Roebers von der Route Charlemagne heute vorgestellt haben.

Bei freiem Eintritt bietet das Couven-Team ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Veranstaltungen zu den Themen Porzellan und Tischsitten an. Zum Beispiel haben dann alle Liebhaber alten Porzellans die Möglichkeit, einer ausgewiesenen Expertin ihre Porzellanschätze zu zeigen. Oder man kann Rat einholen, wenn das kostbare Porzellan zu Bruch gegangen ist. Kinder ab 5 Jahren können in der Werkstatt ihr eigenes Geschirr designen. Besonderes Highlight: Paul Huizinga von der International Butler Academy im niederländischen erklärt, wie man korrekt den Tisch deckt…
Als krönender Abschluss wird die Bergkapelle Sophia-Jacoba e. V. im Couven Museum auftreten.

Programm am Aktionstag:
„Weißes Gold und schwarze Füße“
Sonntag, 11. März 2018
10.00-17.00 Uhr
Couven Museum, Hühnermarkt 17, 52062 Aachen
Eintritt frei!

Familienführungen:
10.30-11.00 Uhr
14.00-14.30 Uhr

Hausführung:
11.15 Uhr

Workshop:
11.00-16.00 Uhr
Porzellan-Design für Kinder – Entwirf dein eigenes Geschirr

Festsaal: Zu Tisch, bitte!
11.00 Uhr, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr
Vorführungen zu den Themen Tischkultur und Tischsitten. Mit dem professionellen
Butler Paul Huizinga von der International Butler Academy

Grüner Salon: Porzellanwerkstatt mit Eberhard Schulz
10.00-17.00 Uhr
…wenn ein gutes Stück zu Bruch geht!
Für manch zerbrochenes Stück aus Porzellan und Keramik gibt es Hoffnung,
wenn man es in die richtigen Hände gibt.
Eberhard Schulz, Restaurator für Porzellan und Keramik, hat seit 1986 in der
Kölner Südstadt manchem Stück wieder zu altem Glanz und Ansehen verholfen.
Er restauriert auch das, was nur für den Besitzer einen hohen ideellen Wert
darstellt. Sein Service umfasst außer Restaurierungen auch Fachberatung zu
Herkunft, zum Alter und Wert sowie der Herstellung und dem verwendeten
Material. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Porzellan
und Keramik erstellt er auch Gutachten für Versicherungen und Gerichte.

Directoirezimmer:
11.00-13.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr
Begutachtung von Porzellan durch die Porzellanexpertin Frau Steinbeck

Innenhof:
16.00-17.00 Uhr
Auftritt der Bergkapelle Sophia-Jacoba e. V. aus Hückelhoven

INFO

Couven Museum
Hühnermarkt 17
52062 Aachen
Tel. + 49 241 432-4421
Fax +49 241 432-4959
info@couven-museum.de

Bis einschl. 21 J. EINTRITT FREI!

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Station „Lebenskultur“ der Route Charlemagne

Route Charlemagne

Preise

Einzelbesucher: 6,- € / 3,- €

Neu!
Bereits ab sofort ist die Museumscard „Six for Six“ (jeweils ein Eintritt in fünf Museen plus Rathaus / sechs Monate lang) für 14/10 Euro in allen Aachener Museen erhältlich (gültig ab 1.1.2017), ebenso telefonisch bestellbar unter +49 241 432-4922, -4923 oder -4925, sowie per E-Mail via kulturservice@mail.aachen.de

Weitere Informationen