Lade Veranstaltungen

Vortrag

01. Dezember 2015
18.30 Uhr

Vortrag: Dr. Christl Kammerl-Baum/Köln

Der Faltfächer war seit dem 16. Jahrhundert im europäischen Raum als Modeaccessoire neben seiner praktischen Funktion zu kühlen, auch ein Instrument für das Spiel der Liebe mit festen, anerkannten Regeln: attackieren, belagern, abwehren, erobern und unterwerfen. In seiner Rolle als unverzichtbaresTeil der Garderobe einer Dame war er zugleich auch Spiegel der Gesellschaft und der Ereignisse seiner Zeit. Vom Sonnenkönig Ludwig XIV. über Napoleon I. Bonaparte bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts erzählt er anschaulich über Kulturgeschichte, Politik und Modetrends. Auf seinen Spuren finden sich kleine und große Ereignisse und letztendlich ist er damit ein Kommunikationsinstrument par excellence. In meinem Vortrag folge ich diesen Spuren an ausgewählten Exemplaren durch die Jahrhunderte.