Lade Veranstaltungen

Vortrag

14. Februar 2017
18.30 Uhr

Ernst Haeckel ist wohl der berühmteste Zoologe Deutschlands. Er war nicht nur ein begeisterter Sammler, Taxonom und eigenwilliger Theoretiker. Mit den filigranen Radiolarien und Medusen, die er für seinen Bestseller „Kunstformen der Natur“ eigenhändig gezeichnet hat, inspirierte er sogar die Formideen des Jugendstils.

Als glühender Verfechter von Darwins Evolutionslehre gründete er 1907 das Phyletische Museum in Jena, wo bis heute an vorderster Stelle zur Entwicklungsbiologie der Tiere geforscht wird. Prof. Dr. Rolf Beutel, Zoologe an der Universität Jena, folgt den Spuren Haeckels und nimmt die Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Erforschung des Lebens.

Kosten: Nur Museumseintritt!

Beginn: 18.30 Uhr

Ernst Haeckel _Discomedusae_Scheibenquallen_1899