Die Dauerausstellung zeigt die Lebenswirklichkeit vergangener Jahrhunderte


Die Räume des Museums zeigen die Entwicklung der verschiedenen bürgerlichen Einrichtungsstile des 18. und frühen 19. Jahrhunderts von Spätbarock und Rokoko (Régence und Louis-quinze) über Louis-seize, Directoire und Empire bis hin zum Biedermeier. Die verschiedenen Sammlungen sind teilweise in einzelnen Räumen zusammengefasst, so z.B. die Apothekeneinrichtung, die Kücheneinrichtung, die Fliesenbilder oder die Möbel im Directoire-, Empire- und Biedermeierstil.

Mehr zur Sammlung »

INFO

Couven Museum
Hühnermarkt 17
52062 Aachen
Tel. + 49 241 432-4421
Fax +49 241 432-4959
info@couven-museum.de

Bis einschl. 21 J. EINTRITT FREI!

Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr

Station „Lebenskultur“ der Route Charlemagne

Route Charlemagne

Kalender
16. November 2018 – 24. März 2019

Stößel, Mörser und ein findiger Apotheker – wohin das führen kann? Zum Beispiel zur Erfindung des Backpulvers oder zur Rezeptur von Coca Cola. Nicht zu vergessen die Raufasertapete. Wer sie erfunden hat? Der Apotheker Heinrich Wilhelm Hugo Erfurt.



16. Februar 2019, 15:00 Uhr

Sammlerstolz: Der Mörser: funktional, repräsentabel, wertvoll
Leitung: Carmen Roebers



17. Februar 2019, 11:15 Uhr

Eine Führung durch das Haus
Leitung: Georg Tilger



20. Februar 2019, 15:00 Uhr

Zwischen Schlangen und Planetengöttern
Eine Führung zu den herausragenden Exponaten der Ausstellung.



23. Februar 2019, 15:00 Uhr

Kneifer, Löffelchen und Fingerwaage: Utensilien der alten Apothekerzunft
Leitung: Dr. Gisela Schäffer


Weitere Termine »