Lade Veranstaltungen

montags im museum @couven

08. März 2021
16.00 – 17.00 Uhr

Das neue digitale Format „montags im museum @couven“ startet am Montag, den 1. März. Dabei präsentiert sich das Couven Museum in den sozialen Medien auf den Kanälen der Route Charlemagne und des Museumsdienstes Aachen (Facebook und Instagram).

Das Haus gilt auch als die „gute Stube Aachens“, zeigt als Station der Route Charlemagne die Wohnkultur im 18. und 19. Jahrhundert. Mobiliar und Alltagsgegenstände vermitteln anschaulich Geschichte für Besucher*innen aller Generationen.

Es gibt interessante Einblicke in das Haus und Wissenswertes und Hintergründe zu einzelnen Exponaten werden erklärt. Jeden Montag  gibt es interessante Einblicke in die Geschichte des Hauses oder zu konkreten Ausstellungsstücken und Einzelheiten des Couven Museums.

Diesmal geht es um das Empirezimmer

Carmen Roebers, die Leiterin des Couven Museums, präsentiert eines ihrer Lieblingsstücke: ein Tasche mit feiner Perlstickerei. Diese Art von Accessoires wurde im 19. Jahrhundert bevorzugt von Damen der bürgerlichen Schicht getragen – und zwar zu jeder Gelegenheit. Die Herstellung war aufwendig und setzte viel handwerkliches Geschick und Sorgfalt voraus, die bunten Glasperlen stammten aus Venedig und Thüringen.