Für blinde und sehbehinderte Besucher


Kunstvermittlung (c) Andreas Herrmann

Das Couven-Museum am Hühnermarkt bietet regelmäßig Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an. Geschulte Mitarbeiterinnen unternehmen mit den Besuchern einen lebendigen Rundgang durch das Museum mit vielen verschiedenen und anregenden Sinneseindrücken.

Aktuelle Termine
1. Oktober und 15. Oktober 2016, jeweils 15 Uhr

Hilfreich und schmückend zugleich.
Alltagstechnik im Bürgerhaus des 18. und 19. Jahrhunderts

Die neue Führung für seheingeschränkte und blinde Besucher führt in den bürgerlichen Alltag vergangener Jahrhunderte mit seinen täglichen Mühen, aber auch den Mitteln, die man fand, um sich das Leben zu erleichtern und dabei zugleich noch zu verschönen. Der Rundgang durch das Couven Museum erschließt das Thema durch besondere Tast- und Hörerfahrungen und läßt auf diese Weise eine lebendige Vorstellung vom privaten Alltag der Aachener Bürger vor 200 Jahren entstehen.

Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Kontakt
Zentrale Kunst- und Kulturvermittlung
fon: +49 (0)241 / 432-4998
fax: +49 (0)241 / 432-4989
museumspaedagogik@mail.aachen.de

 

INFO

Couven-Museum
Hühnermarkt 17
52062 Aachen
Tel. + 49 241 432-4421
Fax +49 241 432-4959
info@couven-museum.de

Di – So 10 – 18 Uhr
1. Sa im Monat 13 – 18 Uhr
Montags geschlossen

Station „Lebenskultur“ der Route Charlemagne

Route Charlemagne

Kalender
23. März 2016 – 01. Oktober 2016

Objekte aus Silber, Porzellan, Zinn, Messing, Keramik und Kupfer



27. August 2016, 15:00 Uhr

Häuslichkeit und stilles Glück – Die Welt des Biedermeier
Leitung: Dr. Gudrun Liegl-Raditschnigg
Museumseintritt / Führung kostenlos



28. August 2016, 11:15 Uhr

Museumseintritt | Führung kostenlos



04. September 2016, 11:15 Uhr

Museumseintritt | Führung kostenlos



10. September 2016, 15:00 Uhr

Leonhard Monheim und die Geschichte der Schokolade
Leitung: Michael Prömpeler
Museumseintritt | Führung kostenlos


Weitere Termine »